Brand

Werkstoffprüfung mit Weitsicht

Qualität ist für uns nur umfassend, wenn wir sie selbst prüfen und bestätigen. Das erfolgt in unserem eigenen Prüflabor. Neben der normalen Härteprüfung bieten wir die verschiedensten ergänzenden Prüfmöglichkeiten der Werkstoffprüfung.

Werkstoffprüfung mit Spektralanalyse

LEISTUNGSSPEKTRUM

  • Härtemessung Härteprüfungen nach
    Brinell und Rockwell
  • Zugprüfmaschine Zerstörende Zugprüfung,
    bis 200 kN
    DIN EN ISO 6892-1 oder
    ASTM A 370
  • Pendelschlagwerk Kerbschlagbiegeversuch,
    bis 300 J
    Raumtemperatur bis -40 °C
    DIN EN ISO 148-1 oder
    ASTM E 23-07A
  • Spektralanalysegerät Verwechslungsprüfung/
    Materialanalyse

Zertifizierte Werkstoffprüfung en

Selbstverständlich ist unser Labor in vollem Umfang in das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2008 integriert. Wir prüfen nicht nur nach den europäischen DIN-EN-Normen, sondern auch nach den amerikanischen ASTM-Normen und erfüllen damit die Anforderungen unterschiedlicher Märkte an die Werkstoffprüfung.

"Das optimale Glühen definiert Materialeigenschaften für den weiteren Bearbeitungsprozess und späteren Einsatz."

Zugprüfmaschine

Für die zerstörende Werkstoffprüfung führen wir eigene Zugversuche (bis 200 kN) durch. Das standardisierte Verfahren bestimmt die Streckgrenze, Zugfestigkeit, Dehnung und Zähigkeit. Diese Werkstoffprüfung erfolgt nach DIN EN ISO 6892-1 oder nach der amerikanischen Norm ASTM A 370.

Datenerfassung der Werkstoffprüfung im Zugversuch

Pendelschlagwerk

In Kerbschlagversuchen (bis 300 J) analysieren wir die Kerbschlagzähigkeit der Stähle nach der Wärmebehandlung. Je nach Kundenwunsch oder Materialanforderung führen wir die Untersuchungen dieser Werkstoffprüfung in einem Temperaturspektrum zwischen Raumtemperatur bis zu -40 °C durch. Die Erprobung erfolgt nach DIN EN ISO 148-1 oder nach der amerikanischen Norm ASTM E 23-07A.

Werkstoffprüfung mit Kerbschlagversuch

Spektralanalyse

Das transportable Spektralanalysegerät übernimmt die Materialanalyse des zu prüfenden Werkstoffes im Rahmen einer Verwechslungsprüfung.


Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere Experten für die Wärmebehandlung von Edelstahl sind gerne für Sie da. Stellen Sie Ihre Fragen und Anforderungen an uns direkt

Telefon +49 2191 2400-0
E-Mail kontakt@hermann-kuhler.de

Qualität

Qualität ist unser höchstes Gut und Grundlage unserer Leistung für Sie, denn um Qualität und Präzision in der Wärmebehandlung von Stahl zu erreichen, vertrauen Sie uns Ihre Werkstücke an. Schon seit der Unternehmensgründung steht daher dieses Thema im Zentrum unseres Handelns.

Mehr zu Qualität nach DIN arrow